Union Biesfeld Triathlon 2019, Geschäftsstelle: Wipperfürther Str. 227, 51515 Kürten - Biesfeld

Biesfelder Ligamannschaften in Kamen

Der zweite Ligawettkampf der Saison für die beiden Union Biesfeld Triathlonmannschaften brachte uns nach Kamen. Der veranstaltende Verein, TVG Kaiserau, organisierte einen super Wettkampf bei besten Bedingungen. Bei der Wettkampfbesprechung folgende Ansage: „Wir sind hier im Ruhrgebiet. Auf der Radstrecke erwarten euch top gepflegte Schlaglöcher“. Das war dann streckenweise genau so, doch wird uns auch bei den folgenden Wettkämpfen eigentlich nur in Hückeswagen eine unbeschädigte  Asphaltdecke geboten. Das Freibad in Kamen ist, sehr luxuriös, mit zwei 50m Becken ausgestattet. Dass beide Biesfelder Mannschaften, sowohl die Landesliga Mitte als auch die Verbandsliga Mitte am gleichen Ort sind, ist für alle Beteiligten eine Freude, da man sich teilweise gegenseitig anfeuern kann.

Zunächst mussten die Landesligisten an den Start. Für Biesfeld starteten Michael und Melanie Müller, Reiner Schulz und Julia Hendrich. Nach 1000m Schwimmen entstieg als erster Reiner Schulz den Fluten, gefolgt von der Familie Müller, die fast zeitgleich, wie sich das für Eheleute gehört, an ihren Fahrrädern ankamen. Auch Julia war mit ihrer Schwimmzeit von 22.15min. sehr zufrieden, da sie schon lange nicht mehr regelmäßig im Wasser trainieren konnte. Auf der Radstrecke konnte Michael den Rückstand auf Reiner aufholen und Melanie folgte dem Führungsduo mit geringem Rückstand. Das mannschaftsinterne Endresultat wurde also durch die 10km Laufen entschieden. Michael Müller war der schnellste Biesfelder Landesligist mit 2:24:11h, danach lief Reiner Schulz mit 2:26:21h und Melanie Müller mit 2:26:49h ins Ziel. Julia Hendrich komplettierte die Mannschaftleistung mit einer 2:36:15h. Leider wurde Reiner Schulz noch mit einer 2 minütigen Zeitstrafe belegt, da er beim Versuch, die Nahrungsverpackung wieder in der Radtasche zu verstauen, nicht treffsicher war und diese Verpackung verlor. Somit wurde seine Zeit nachträglich auf 2:28:21h korrigiert. Da Schiedsrichterentscheidungen nur im Fußball kommentiert werden, nehmen wir das so hin und sind mit dem 22. Platz unseres Teams zufrieden.

Rainer Schulz, Melanie Müller, Julia Hendrich und Michael Müller (vlnr)
Marco Kufner, Marc Grewe, Andreas Spanel, Sven Eicker (vlnr)

Im nächsten Rennen war dann die Verbandsligamannschaft Mitte auf gleicher Strecke gefragt. Für Biesfeld starteten hier Andreas Spanel, Sven Eicker, Marc Grewe und Marco Kufner. Nach dem Schwimmen lag Marco vor Andreas, Sven und Marc. Das Radfahren sollte heute das interne Ergebnis entscheiden, da sich beim Laufen die Positionen nicht mehr veränderten.  Marco hatte einen sehr guten Tag und beendete das Rennen als 14. in 2:01:00h. Mit der 6.Radzeit sicherte er sich den zweiten Platz in der Alterklasse, der jedoch bei Ligawettkämpfen nicht geehrt wird. Marc Grewe war beim Radfahren mit 4.Radzeit noch schneller, wurde auch 2. in seiner Altersklasse und kam nach 2:04:27h als 23. ins Ziel. Dritter Biesfelder Athlet war Sven Eicker. Er beendete das Rennen als 27. In 2:05:30h. Und Andreas Spanel sicherte uns dann mit seinem Finish den 8.Platz in der Ligatageswertung in seiner Zeit von 2:17:43h.  

Somit geht ein erfolgreicher Tag für die Biesfelder Triathleten zu Ende. Alle gesund und munter im Ziel und schon in Vorbereitung auf Altena, wo eine knackige Radstrecke und eine hügelige Laufstrecke auf die Athleten warten.